Plakat_Weltcafe

Plakat_Weltcafe

Die Flüchtlingshilfe Lembeck-Rhade möchte durch die angedachte monatliche Veranstaltung „Weltcafe“ im Wechsel zwischen Rhade und Lembeck allen interessierten Menschen groß und klein, jung und alt die Möglichkeit geben und dazu sehr herzlich einladen, mit den unter uns lebenden Flüchtlingen aus Syrien, Irak, Afghanistan, Mongolei, Marokko und anderen afrikanischen Staaten in Kontakt zu kommen, um dadurch eigene „Schwellenängste“ oder menschliche Vorbehalte abbauen zu helfen.

Chemie-Versuchslabor im Carola-Martius-Haus

Der Rhader Förderverein Jugend hatte zu einem Chemie-Versuchslabor ins Carola-Martius-Haus eingeladen. Zwei Chemielaborantinnen erklärten den 15 Kindern im Alter von 9 bis 11 Jahren wie spannend Wissenschaft sein kann. Eine Frage war, wie viele Wassertropfen passen wohl auf ein 2 Cent-Stück, mit ein wenig Geschick wackelten über 50 Tropfen auf den Geldstücken.

RFJ warnt vor falschen Spendensammlern

Am vergangenen Sonntag haben Jugendliche unberechtigterweise im Auftrag des Rhader Förderverein Jugend e.V.(RFJ) Spendengelder an Haustüren in Rhade gesammelt. Das Geld soll angeblich für eine anstehende Fahrt zum Planetarium Bochum verwendet werden. Der Vorstand des RFJ bedauert dieses Vorkommnis und weist darauf hin, dass Sammlungen des RFJ an den Haustüren nicht üblich sind. Der RFJ fördert die Jugendarbeit in Rhade mit Geldern aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden. Diese stammen von Sponsoren oder aus vorher angekündigten Aktionen des RFJ.

Stimmen Sie mit ab, für das Projekt des TOT bei der Sparkasse Vest

Die Sparkasse Vest unterstützt jedes Jahr viele Vereine und Projekte mit Geldspenden.Bis zum 1. Mai können wir Stimmen sammeln für unsere angemeldeten Projekte hier in Rhade. Bitte geben sie uns den Projekten Ihre Stimme. Stimmen sie ab mit 5 Sternen bei den Projekten: - vom TOT Jugendtreff Rhade (Fahrt zum Planetarium Bochum)und       

1. Hilfe Kurs für Kinder

Der Rhader Förderverein Jugend bot an einem Sonntag kostenlos einen 1. Hilfe Kurs für Kinder ab 12 Jahre im Carola-Martius-Haus an. Herr Pedora vom DRK Ortsverein Raesfeld erklärte altersgerecht einige Bereiche der 1. Hilfe. Die 9 Kinder konnten die „Stabile Seitenlage“, Verbände und die Benutzung eines Dreiecktuches üben. Intensiv wurde die Herz-Lungen-Wiederbelebung geprobt sogar mit Hilfe eines Defibrillators. Fazit des Nachmittages: Mit dem Training zum Lebensretter kann man nicht früh genug anfangen. [img]http://www.jugend-rhade.de/dateien/ErsteHilfe/ErsteHilfe2016.png[/img]

Protokoll der Mitgliederversammlung vom 18.01.2016

Am Sonntag, den 18.01.2016 trafen sich 16 Mitglieder des RFJ e.V. um 12 Uhr zur 7.ordentlichen Mitgliederversammlung im CMH. Der Vorsitzende Dr. Gregor Lohrengel berichtete über eine erfolgreiche Jugendarbeit im Jahre 2016. Cordula Bieling und Klaudio Kolakovic präsentierten den Jahresbericht des toT und die für das nächste Jahr geplanten Aktivitäten. Maria Hinkämper stellte die Entwicklung der RFJ-Finanzen vor, die eine weitere Jugendarbeit im laufenden Jahr sicherstellt. Die Kassenprüfer Wilfried Plemper und Detlef Brandt bestätigten eine ordnungsgemäße Kassenführung.

120 Besucher waren „Voll drauf“!

[img]http://www.jugend-rhade.de/sites/default/files/images/2015_04_25_chemielabor/IMG_1384.preview.jpg[/img] 120 Besucher erlebten das Stück „Voll drauf“ des Puppentheaters Hille Pupille. Die Kinder ab einem Alter von 4 Jahren begleiteten Kater Felix auf der Suche nach einem Freund. Hoffnung und Enttäuschung sprangen auf sie über, bis alles endlich ein gutes Ende nahm. Anschließend konnten sie mit ihren Eltern ihre Aufregung bei Waffeln und Saft abreagieren, die vom Koordinierungskreis Jugend und Jugendlichen des toT-Rhade kostenlos serviert wurden.

Einladung zur Mitgliederversammlung des Rhader Förderverein Jugend e.V.

Alle Mitglieder und Gäste sind herzlich zur 7. ordentlichen Mitgliederversammlung des RFJ e.V. am Sonntag, den 17. Januar 2016 um 12 Uhr im CMH eingeladen.
Auf der Tagesordnung stehen die Berichte des Vorsitzenden, der Kassiererin und der Kassenprüfer.
Nach Aussprache steht die Entlastung des Vorstandes an. Anschließend besteht die Möglichkeit für Fragen und Anregungen.
(Diakon Dr.Gregor Lohrengel / Vorsitzender des RFJ e.V.)

Wir präsentieren: Hille Pupille mit dem Familienstück "Voll drauf"

Ein Sonntagnachmittag im CMH mit Unterhaltung pur!
Am 25. Oktober 2015 ist es so weit.
Zu Gast ist das Puppentheater Hille Pupille mit dem Familienstück „Voll drauf“
Die Veranstaltung ist für unsere kleinen und großen Besucher kostenlos!

Sabines Chemielabor zu Gast im CMH

8 Jungforscher versammelten sich an einem Samstagnachmittag im CMH.

Inhalt abgleichen